Sie sind hier: Wir-über-uns

Die Wirtschaftsjunioren Neuwied am Rhein e.V. (WJ Neuwied)

Wer sind wir ?

Junge Unternehmer und Führungskräfte aus allen Bereichen der Wirtschaft, die den Erfahrungsaustausch und den Kontakt miteinander suchen. Aktives Mitglied bei den Wirtschaftsjunioren ist man bei uns nur bis zum Erreichen des 45. Lebensjahres (WJD: Alter 40).

Danach bleibt man als Fördermitglied dem Kreis der Wirtschaftsjunioren verbunden. Der Austausch mit den sogenannten "UHUs", den Mitgliedern "unter Hundert", bildet eine der Stützen unserer täglichen Arbeit.

Wir sind unabhängig von politischen Parteien und somit nicht durch deren Vorgaben und Strukturen gebunden.

In der Bundesrepublik Deutschland existieren rund 210 Juniorenkreise mit ca. 12.000 Mitgliedern, die sich bundesweit zu den Wirtschaftsjunioren Deutschland zusammengeschlossenen haben.

Die Wirtschaftsjunioren Neuwied sind Mitglied der Wirtschaftsjunioren Deutschland und der Weltorganisation Junior Chamber International (JCI) mit rund 8.600 Juniorenkreisen und über 400.000 Mitgliedern in 104 Ländern.

Was wollen wir ?

Wir wollen an der Weiterentwicklung und Sicherung unseres Wirtschaftsstandortes mitarbeiten, uns mit aktuellen betrieb- und volkswirtschaftlichen Themen beschäftigen sowie unternehmerische Standpunkte der Öffentlichkeit näherbringen. Ebenso möchten wir den betrieblichen Erfahrungsaustausch fördern und gesellschaftliche Kontakte pflegen.

Was tun wir ?

Wir als Wirtschaftsjunioren ...

..
informieren und diskutieren über Fragen der Unternehmensführung, neue betriebswirtschaftliche und technische Entwicklungen und aktuelle wirtschaftspolitische Themen.

.. besichtigen Unternehmen und öffentliche Einrichtungen und erörtern aktuelle Entwicklungen und Probleme

.. treffen sich zu fachlichen und gesellschaftlichen Veranstaltungen und pflegen hierbei ihre Kontakte.

.. beziehen in der Öffentlichkeit Stellung zu aktuellen wirtschaftspolitischen Fragen

.. bieten Seminare und Workshops zur Aus- und Weiterbildung an

.. werben für unternehmerisches Denken und Handeln.

Warum ?

Weil wir alle eine Mitverantwortung für unsere gemeinsame Zukunft tragen und uns dieser Herausforderung stellen.